Rezepte mit weißem Spargel

Weißer Spargel hat seine Hochsaison von März bis Juni, durch Import ist er sogar ganzjährig in den Gemüseabteilungen präsent. Das kalorienarme Gemüse setzt der Phantasie in der Küche nahezu keine Grenzen und wird mit neuen Ideen immer wieder zu einem lukullischen Genuss, nicht nur für seine Freunde.

Weißer Spargel klassisch

Weißer Spargel schmeckt hervorragend mit gekochtem Schinken

Weißer Spargel schmeckt hervorragend mit gekochtem Schinken

Die vorbereiteten Spargelstangen im Salzwasser mit einem halben Teelöffel Zucker garen. Mit Salzkartoffeln und einer Sauce hollandaise bildet er im Grunde schon eine komplette Mahlzeit. Allerdings spricht auch nichts dagegen, wenn sich noch ein paar Scheiben gekochter Schinken, ein paniertes Schnitzel oder sogar ein Stück Lachs auf dem Teller hinzugesellen.

Weißer Spargel mit Feldsalat

2 EL Essig, 1 EL weißer Balsamico, 5 EL Öl, 5 EL Spargelsud, 2 gedünstete Schalotten sowie 1 kleine gekochte Kartoffel werden zu einer Vinaigrette verarbeitet. Die bissfest gegarten Spargelstücke 1 Stunde in der Vinaigrette ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den gewaschenen Feldsalat hinzugeben. Mit Knoblauch-Croutons bekommt der Salat noch den letzten Schliff, bevor der weiße Spargel den Gaumen verwöhnt.

Weißer Spargel nach mediterraner Art

Spargel in wenig Olivenöl anbraten. Im Anschluss halbierte Kirschtomaten hinzufügen und mitgaren. Mit Salz, weißem Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. 1/2 Glas Weißwein oder Wasser hinzugeben, die Hitze reduzieren und 100 g Ziegenkäse in den Sud einrühren. Kurz vor dem Servieren frische Kräuter, z. B. Basilikum, Rosmarin, Thymian oder Bärlauch, hinzufügen. Hierzu passt hervorragend frisch gebackenes Brot oder auch ein Steak.

Weißer Spargel vom Grill

Geschälten Spargel ca. 7 Minuten dämpfen. Mit einem halbtrockenen Weißwein, Salz, Pfeffer und 3 EL gehackten frischen Estragon in einer Tüte mindestens 1 Stunde marinieren. Anschließend wird der weiße Spargel in einer Aluschale gegrillt. Dabei wird er mit Öl bepinselt und gewendet, damit er von allen Seiten Farbe annimmt.

Weißer Spargel als Eisdessert

Spargel sehr weich kochen, pürieren, durch ein Sieb passieren und über Nacht kalt stellen. 2 Eigelbe und 1 ganzes Ei werden mit 70 g Puderzucker über einem warmen Wasserbad ohne zu gerinnen schaumig geschlagen. Über Eiswasser so lange weiter schlagen, bis die cremige Masse abgekühlt ist. Die Spargelmasse hinzufügen, 200 ml Sahne schlagen und unterheben. Die Masse in Schälchen füllen und einfrieren oder in die Eismaschine geben. Aus Erdbeeren und Puderzucker ein Mus zaubern, das dem weißen Spargel in seiner eisigen Version als Spiegel dient.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*